Herzlich Willkommen

Die Greenline Westerbalkans begrüßt Sie auf ihrer Website


Wir sind ein Team ,dass sich der Realisierung von Aktivitäten verschrieben hat, die gerichtet sind auf: Aufklärung/Beratung /Aktivierung von Entscheidungstraegern in verantwortlichen , vornehmlich privatgesellschaftlichen, aber auch zustaendigen staatlichen Positionen, Massnahmen zur nachhaltigen Ressourcennutzung fuer eine zukunftstraechtige Klima-/Umwelt- und Energiepolitik in den Regionen des Westbalkans zu planen und umzusetzen. Dabei bilden Aktivitäten zur Förderung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit , der Qualifizierung des lokalen wissenschaftlichen Nachwuchses über EU- und Landesgrenzen hinaus, ein immanenter Bestandteil der Arbeit unserer NGO-Organisation.




Kontakt

Darijo Lazic MBA
LAZIC Consulting
Ljubovijska b.b.,
78420 Srbac
Bosnia and Herzegovina
+387 63 64 71 76
lazic@lazic-consulting.com
www.lazic-consulting.com



Kontakt

Dipl.-Chem. Bernhard Stollberg
Carl-Wolf-Siedlung 10
D-08459 Neukirchen/ Pleiße

Mobil: 0177 / 430 22 55
Email: info@greenline-office.de
Blog News
21. Mai 2017

Bilder 2017

 

Greenline Westernbalkans

 
 
21. Mai 2017

Partnernetzwerk


Die Greenline Western Balkans Cluster Foundation kooperiert aktuell mit erfahrenen Partnern in Bildung und Forschung, örtlichen und regionalen Verwaltungen, aus dem Bereich technische Entwicklungen, der Vermarktung von erneuerbaren Ressourcen, dem Business Matchmaking, der Marktentwicklung sowie mit industriellen und kommunalen Partnern, die das Potenzial besitzen, Endkunden von Pilotprojekten, kommerziellen Projekten und Projekten zur Entwicklung neuer Technologien zu werden. Die Greenline Western Balkans Cluster Foundation arbeitet mit einem Netzwerk von über 200 privaten und öffentlichen Endkunden, Kommunen, großen Unternehmen, kleinen und mittelständischen Betrieben, öffentlichen Einrichtungen, örtlichen und regionalen Organisationen in Ländern des westlichen Balkans, der EU und auf der ganzen Welt zusammen.

Alleinstellungsmerkmal 

•    Einziges regionales Netzwerk, das auf die Entwicklung der Biowirtschaft im westlichen Balkan spezialisiert ist

RENEXPO Western Balkans

•    RENEXPO Western Balkans 2015, 2016, 2017 
http://www.renexpo-belgrade.com/partners.html?&L=1
Strategischer Partner der größten Plattform des westlichen Balkans für Energiefachleute, die mit über 100 Ausstellern, 500 Teilnehmern von Konferenzen und Rundtischforen, mehr als 1.000 Fachbesuchern, Einrichtungen, Investoren, Regierungen, Vereinigungen und Projekten zusammenarbeitet
21. Mai 2017

Schwerpunkt: Vernetzung

•    Stärkung der Märkte und der Konkurrenzfähigkeit 
•    Intensiveres politisches Zusammenwirken und Einbeziehung aller Beteiligten
•    Investitionen in Forschung, Innovation und fachliche Kompetenzen 
•    Ein höheres Fachwissen und ein besseres Verstehen der Lieferkette versetzen Unternehmen in die Lage, voneinander zu lernen und miteinander zu kooperieren. 
•    Befähigung von Unternehmen, komplementäre Stärken zu bündeln und Großprojekte in Angriff zu nehmen, für die allein agierende Firmen in einem offenen Wettbewerb niemals den Zuschlag erhalten würden.
•    Möglichkeit der Großproduktion durch eine spezialisierte Fertigung in jedem einzelnen Unternehmen, durch gemeinsame Materialbeschaffung mit großen Preisnachlässen oder durch gemeinsame Vermarktung
•    Stärkung sozialer und sonstiger informeller Beziehungen, so dass neue Ideen entwickelt werden und neue Unternehmen entstehen 
•    Verbesserung des Informationsflusses innerhalb von Clustern, so dass Geldgeber gute Unternehmer und Geschäftsleute erkennen und Qualitätsdienstleister finden können
Schwerpunkt: Vernetzung

•    Stärkung der Märkte und der Konkurrenzfähigkeit 
•    Intensiveres politisches Zusammenwirken und Einbeziehung aller Beteiligten
•    Investitionen in Forschung, Innovation und fachliche Kompetenzen 
•    Ein höheres Fachwissen und ein besseres Verstehen der Lieferkette versetzen Unternehmen in die Lage, voneinander zu lernen und miteinander zu kooperieren. 
•    Befähigung von Unternehmen, komplementäre Stärken zu bündeln und Großprojekte in Angriff zu nehmen, für die allein agierende Firmen in einem offenen Wettbewerb niemals den Zuschlag erhalten würden.
•    Möglichkeit der Großproduktion durch eine spezialisierte Fertigung in jedem einzelnen Unternehmen, durch gemeinsame Materialbeschaffung mit großen Preisnachlässen oder durch gemeinsame Vermarktung
•    Stärkung sozialer und sonstiger informeller Beziehungen, so dass neue Ideen entwickelt werden und neue Unternehmen entstehen 
•    Verbesserung des Informationsflusses innerhalb von Clustern, so dass Geldgeber gute Unternehmer und Geschäftsleute erkennen und Qualitätsdienstleister finden können
21. Mai 2017

Unser Team

Wir sind ein Team, das mit ganzer Kraft daran arbeitet, Entscheider in der privaten Wirtschaft und in staatlichen Stellen zu informieren, zu beraten und deren Bewusstsein zu schärfen, um durch Förderung, Entwicklung und Schaffung einer zukunftsorientierten Klima-, Umwelt- und Energiepolitik im westlichen Balkan ‒ vor allem in Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Montenegro und Serbien ‒ eine nachhaltige Nutzung von Ressourcen zu gewährleisten. 

Das Potenzial, das die verschiedenen Arten von Abfall und Abwasser, insbesondere organische Abfälle und Biomasse, in sich bergen, lässt sich für die wirtschaftliche Entwicklung, zur Stärkung der Konkurrenzfähigkeit, für die Schaffung von Arbeitsplätzen, für regionale Zusammenarbeit, Energieunabhängigkeit, eine nachhaltige Entwicklung und eine saubere Umwelt nutzen. Das gilt gleichermaßen für Städte und den ländlichen Raum in den mediterranen und kontinentalen Regionen. Die Nutzung dieses Potenzials ist für die Metall- und  technischen Branchen, für die chemische Industrie, für die regionale und kommunale Infrastruktur, für die Landwirtschaft, den Lebensmittelsektor, die Holzindustrie und den Tourismus von großer Bedeutung.  

Unter Berücksichtigung der jeweiligen lokalen Gegebenheiten bei Bioressourcen, Boden- und Wassernutzung, Märkten und dem technischen Entwicklungsniveau engagiert sich die Greenline Western Balkans Cluster Foundation nachdrücklich für die effizienteste und nachhaltigste Ressourcennutzung und Energieumwandlung.